Streitwert beim Filesharing

Jüngst hat sich das OLG Köln (Beschluß vom 17.11.2011, Az. 6 W 234/11) erneut zum Streitwert für einen auf Unterlassung des Angebots urheberrechtlich geschützter Titel geäußert.

Unter Berücksichtigung des Beschlusses vom 14.03.2011, Az. 6 W 44/11, in dem der Gegenstandswert für ein aktuelles Musikalbum auf 10.000 EUR festgesetzt wurde, sieht es beim Angebot eines einzelnen Titels aus einem Sampler einen Gegenstandswert vom 3.000 EUR für angemessen.

Diese Entscheidung ist vor allem für Personen von Bedeutung, denen vorgeworfen wird, einen Top 100 Container oder einen anderen Sampler öffentlich angeboten zu haben. Die Anwaltsgebühren bei einem Streitwert von 3.000 EUR betragen lediglich 316,18 EUR im Vergleich zu den 775,64 EUR bei 10.000 EUR Gegenstandswert, den Abmahnkanzleien gerne ansetzen.