Die Rechtsanwaltskanzlei von Rechtsanwalt Dr. Höpfner in Fulda

Wir sind eine auf das IT-, Urheber und Medienrecht, den gewerblichen Rechtsschutz sowie die angrenzenden Rechtsgebiete spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei in Fulda.

Insbesondere beraten und vertreten wir Sie bewußt nur in diesen Bereichen gerichtlich und außergerichtlich, also im

  • IT- und Internetrecht,
  • Fotorecht,
  • Urheberrecht,
  • Datenschutz- und Persönlichkeitsrecht,
  • Markenrecht
  • Wettbewerbsrecht und
  • Arbeitsrecht,

um Ihnen in unseren Fachgebieten die bestmögliche anwaltliche Dienstleistung bieten zu können.

Da sich die Rechtslage in diesen Fachgebieten aufgrund immer neuer Rechtsprechung und Gesetzesänderungen ständig ändert, ist es für den beratenden Rechtsanwalt wichtig, den Überblick zu behalten. Demzufolge muss auch die anwaltliche Beratung immer auf dem aktuellen Stand sein und auch neue technische Entwicklungen berücksichtigen.
Am 05. November 2014 wurde Rechtsanwalt Dr. Höpfner von der Rechtsanwaltskammer Kassel die Befugnis verliehen, die Bezeichnung “Fachanwalt für Informationstechnologierecht” zu führen. Damit ist er einer von lediglich 480 Fachanwälten (Stand 01.01.2015) dieses Fachgebietes.

Der Rechtsanwalt

Werdegang Rechtsanwalt Dr. rer. pol. Ulrich Höpfner LL.M. MBA

  • 1998: Abschluss des Studiums der Rechtswissenschaften mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung an der Universität Bayreuth als Diplom-Jurist (Univ.)
  • 2000: Abschluss des Juristischen Vorbereitungsdiensts in Bamberg, Bayreuth und Kapstadt mit dem Assessorenexamen
  • 2001: Abschluss des Postgraduiertenstudiums “IT & Telecomunications Law” als Master of Laws (LL.M.) an der University of Strathclyde in Glasgow (Vereinigtes Königreich)
  • 2001: Zulassung zur Anwaltschaft
  • 2004: Fachanwaltskurs Arbeitsrecht erfolgreich teilgenommen
  • 2006: Abschluss des Postgraduiertenstudiums “Internationales Management” als Master of Business Administration (MBA) an der Fachhochschule Fulda
  • 2006: Lehrauftrag für Internationales Recht an der Hochschule Fulda im Fachbereich Wirtschaft
  • 2009: Promotion zum Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit dem Thema: “Der Zugang zur Legacy Root – Zur Anwendung der Essential Facilities Doktrin auf ICANN” an der Universität Hamburg
  • 2011: Lehrauftrag für Arbeits- und Gesellschaftsrecht an der Hochschule Fulda im Fachbereich Wirtschaft
  • Seit 2013: Lehraufträge für Wirtschaftsrecht an der Hochschule Fulda im Fachbereich Wirtschaft
  • 2014: Fachanwalt für Informationstechnologierecht
  • Seit 2015: Lehrauftrag für Rechtsgeschichte an der Hochschule Fulda im Fachbereich Wirtschaft

Rechtsanwalt Dr. Höpfner korrespondiert für Sie in Deutsch und Englisch.

Publikationen

Mitgliedschaften

Arbeitsgemeinschaft IT-Recht des Deutschen Anwaltvereins Mitglied im DAV Arbeitsgemeinschaft Geistiges Eigentum & Medien im DAV

Fortbildung

Fortbildungssiegel für fachspezifische anwaltliche Fortbildung

2010 Fortbildungszertifikat Fachanwaltskurs IT Recht

Fortbildungszertifikat Fachanwaltskurs IT RechtIm Jahr 2010 hat Rechtsanwalt Dr. Höpfner am 10. Fachanwaltskurs der Deutschen Anwaltakademie teilgenommen, um sein Fachwissen im Bereich des IT-Rechts zu aktualisieren und zu vertiefen.

Inhalte des Kurses:

Technische und organisatorische Grundlagen; Schutz des geistigen Eigentums, vertragsrechtliche Grundlagen; Erstellung von Software; Überlassung von Software; Escrow-Vereinbarung; Standardklauseln Pflege von Software; Hardwareverträge, Verbraucherverträge; IT-Projekte; Outsourcing, Vertrieb von Software, Verantwortung für Inhalte im Internet; Wirtschaftliche Grundlagen, Providerverträge; Schutz des geistigen Eigentums; Domain-Namen; E-Commerce, Web-Design-Verträge; Regulatorischer Rahmen des Telekommunikationsrechts, Frequenzordnung, Rufnummern; Entgelt und AGB-Regulierung, besonderer Kundenschutz im Rahmen der Telekommunikation; Sicherheit der Informationstechnologien, Recht des Datenschutzes; Recht der elektronischen Signaturen, Aufbau des Vergaberechts und Vergabeverfahren bei IT-Leistungen; Recht des E-Government; Kartellrechtliche Bezüge; BVB-IT, EVB-IT, IT-Standardverträge; Internationales Privatrecht im Zusammenhang mit dem Internet, Rechtswahl; Lokalisierung, grenzüberschreitende Datenverarbeitung; Spezifisches Strafrecht im Bereich der Informationstechnologie; Domainstreitigkeiten, internationales Zivilverfahrensrecht

 

Seit 2011 hat Rechtsanwalt Dr. Höpfner regelmäßig an Fortbildungen teilgenommen, um sein Fachwissen im Bereich des Internet-, Urheber- und IT-Rechts sowie des gewerblichen Rechtsschutzes zu aktualisieren und zu vertiefen.

 

2011 Fortbildungszertifikate

Der Anwalt im IT-Recht – Vertiefungsveranstaltung, Arbeitsrecht, IT-Compliance, Datenschutz und Social Media im ArbeitsverhältnisDer Anwalt im IT-Recht – Vertiefungsveranstaltung, Neues aus dem Arbeitsrecht – Update 2011, IT-Compliance, Datenschutz und Social Media im Arbeitsverhältnis, IT-Compliance, Datenschutz und Social Media im Arbeitsverhältnis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2012 Fortbildungszertifikate

Filesharing, Arbeitsrecht, Anwaltliche Taktik bei Abmahnungen - , IT- und Medienrecht, E-Commerce, Fernabsatz und Online-Datenschutz, Datenschutz in Werbung und Marketing

Filesharing, Neues aus dem Arbeitsrecht – Update 2012, Anwaltliche Taktik bei Abmahnungen – dargestellt am Beispiel von “Filesharing” über Internettauschbörsen, Aktuelle Entwicklungen im IT- und Medienrecht, E-Commerce, Fernabsatz und Online-Datenschutz, Datenschutz in Werbung und Marketing

 

 

 

 

 

 

 

 

2013 Fortbildungszertifikate

Der Anwalt im IT-Recht – Vertiefungsveranstaltung, Anwaltliche Taktik bei Abmahnungen, Rechtsprobleme im Internet, Aktuelle Rechtsprechung zum Fernabsatzrecht

Der Anwalt im IT-Recht – Vertiefungsveranstaltung, Anwaltliche Taktik bei Abmahnungen – dargestellt am Beispiel von “Filesharing” über Internettauschbörsen, Rechtsprobleme im Internet, Aktuelle Rechtsprechung zum Fernabsatzrecht

 

 

 

 

 

 

 

 

2014 Fortbildungszertifikate

Recht des Web 2.0 und Web 3.0, Gestaltung von Internetshops, Begleitung von IT-Projekten

Recht des Web 2.0 und Web 3.0, Gestaltung von Internetshops – unwirksame Klauseln schnell erkennen, Begleitung von IT-Projekten – Projektsünden vermeiden