Google Analytics und Datenschutz

Eine Nachricht, die datenschutzbewußte Internet-Marketing-Verantwortliche wieder besser schlafen läßt: wie der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit am 15.09.2011 auf seiner Internetseite meldet, hat sich Google bewegt und die nötigen Änderungen durchgeführt, damit ein datenschutzkonformer Betrieb von Google Analytics möglich ist.

Insbesondere wurde den Nutzern ein Widerspruch gegen die Erfassung der Nutzjngsdaten eingeräumt, das dafür erforderliche Deaktivierungs-Add-On ist mittlerweile neben dem Internet Explorer, Firefox und Chrome auch für Safari und Opera erhältlich, auch werden auf Anforderung des Webseitenbetreibers die letzten 8 Ziffern der IP-Adresse noch in Europa gelöscht, damit keine Identifizierung möglich ist und kein Export von Daten außerhalb der EU und des EWR stattfindet.

Dieser Erfolg der Datenschützer ist ein wichtiger Schritt, daß ein effektiver Datenschutz auch mit den Möglichkeiten des Internet-Marketings kompatibel bleibt.